Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Video: Familien und Studenten - Video mit deutschen Untertiteln

04.06.2018 - Video

Video: Familien und Studenten - Video mit deutschen Untertiteln

Die EU und die britische Regierung haben sich darauf verständigt, Ihre Rechte als EU-Bürger zu schützen: Wenn Sie vor dem Enddatum der sogenannten Transitionsphase (31.12.2020, „Brexit-Tag“) im Vereinigten Königreich gelebt haben werden, sind Sie und Ihre Familienmitglieder unter dem Austrittsabkommen abgesichert.

Hierfür werden Sie sich allerdings um einen neuen Bürgerstatus bewerben und diesen genehmigt bekommen müssen (entweder „pre-settled“ oder „settled“).

Welche Ihrer Familienangehörigen fallen unter diese Regelung?

Alle engen Familienmitglieder, die derzeit – spätestens aber bis 31.12.2020 – bei Ihnen im Vereinigten Königreich leben, sind abgedeckt (Ehe- und eingetragene Partner, Kinder und Enkel, die unterhaltsberechtigt oder unter 21 Jahren sind, sowie andere unterhaltsberechtigte Angehörige).

Einige enge Familienmitglieder, wie etwa Partner und unterhaltsberechtigte Angehörige, die derzeit noch nicht bei Ihnen leben, können auch noch nach dem Brexit zu Ihnen ziehen, sofern die familiäre Bindung bzw. die Unterhaltsberechtigung am Endtag der Transitionsphase bereits besteht.

Ihre künftigen Kinder werden immer bei Ihnen bleiben oder zu Ihnen kommen dürfen, unabhängig von ihrem Geburtsdatum und -ort.

nach oben