Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen

Zur Einreise nach Großbritannien benötigen Sie einen gültigen deutschen Personalausweis oder Reisepass.

Deutschen, die sich länger als 6 Monate und nicht nur vorübergehend in Großbritannien aufhalten, wird empfohlen, um mit allen Rechten integriert zu sein, eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen. Ein Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung sollte innerhalb von 6 Monaten - vom Datum der Einreise an gerechnet, in der Regel jedoch gleich nach Aufnahme einer Beschäftigung, beim Home Office gestellt werden:

Home Office
Immigration and Nationality Division

Lunar House
40 Wellesley Road
Croydon
Surrey
CR9 2BY

Tel: 08706-067766

www.homeoffice.gov.uk

Antragsformulare (ECC1) erhalten Sie bei den größeren Polizeidienststellen oder im Internet.

Auf dem Formular sind die einzureichenden Unterlagen aufgeführt. Erfahrungsgemäss dauert die Bearbeitung Ihres Antrages häufig mehrere Monate. Dies bedeutet, dass Sie während dieser Zeit nicht über Ihren Pass/Ausweis verfügen können.

Die britischen Behörden zwingen keinen EU-Bürger zur Beantragung einer Aufenthaltsgenehmigung.

Im Vereinigten Königreich gibt es kein dem deutschen ähnliches Einwohnermeldewesen. Großbritannien ist bisher nicht dem "Schengener Abkommen" (keine Binnengrenzkontrollen) beigetreten.

Die Botschaft oder das Generalkonsulat in Edinburgh werden in Passangelegenheiten nach Wohnsitznahme (im deutschen Sinne) im Vereinigten Königreich für Sie zuständig. Lassen Sie bei diesen gegebenenfalls Ihre Wohnsitzangabe im Pass ändern. Denken Sie bitte daran, frühzeitig Ihren neuen Pass oder Personalausweis zu beantragen, da die Neuausstellung je nach Saison unter Umständen über zwei Monate dauern kann. Schreiben Sie bitte die Passstelle der Botschaft rechtzeitig vorher kurz an und lassen sich Informationen und Anträge zusenden. Oder informieren Sie sich hier auf der Seite.

Bei Verlust/ Diebstahl Ihres Passes oder Personalausweises zeigen Sie dies bitte sofort bei der Behörde an, wo das Ausweisdokument ausgestellt wurde,und beantragen dann einen neuen Paß bei der Botschaft/ Generalkonsulat. (Bei Verlust von Bank- und Kreditkarten, Schecks usw. setzen Sie sich sofort mit Ihrer Bank oder Ihrem Geldinstitut in Verbindung.)

nach oben