Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Reisen mit Haustieren

Hunde, Katzen und Frettchen

Bei der Einreise aus Großbritannien nach Deutschland muss Ihr Haustier die folgenden Bedinungen erfüllen:

  • Jedes Tier muss einen Mikrochip haben.
  • Das Haustier muss über einen EU Haustierpass verfügen, in dem die Mikrochipidentifikationsnummer zusammen mit allen Gesundheitsdaten vom Tierarzt eingetragen sind.
  • Zudem braucht jedes Tier eine gültige Tollwutimpfung. Sollte Ihr Tier das erste Mal gegen Tollwut geimpft worden sein, muss diese Impfung mindestens 21 Tage vor Einreise stattgefunden haben.

Die Bestimmungen für nach GBR einreisende Haustiere entnehmen Sie bitte den Informationen der britischen Behörden: https://www.gov.uk/government/publications/travelling-from-germany-to-the-uk-with-pets

Impfwiederholungen

Impfwiederholungen folgen den Hinweisen des Herstellers und die Dauer des Impfschutzes muss im Haustierausweis vermerkt sein.

Verbot der Ein- und Durchreise mit Welpen unter 15 Wochen

Auch Welpen dürfen nur mit einem ausreichenden Tollwut-Impfschutz nach Deutschland einreisen bzw. Deutschland im Transit passieren. Da die Tollwut-Erstimpfung frühestens im Alter von 12 Wochen durchgeführt werden darf und es danach weitere 21 Tage bis zur Ausbildung eines wirksamen Impfschutzes dauert, können Welpen frühestens im Alter von 15 Wochen ein- bzw. durchreisen.

Reisen mit Haustieren

Oberste Veterinärbehörden der Bundesländer

Gefährliche Hunde

Papageien und Sittiche

Für die Einreise nach Deutschland (höchstens 3 Tiere) ist das als Anlage beigefügte amtliche Tiergesundheitszeugnis erforderlich (gem. § 38 Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung - geltende Fassung), das nicht älter als 10 Tage sein darf und aus dem sich ergibt, dass das Tier gesund befunden worden ist und in dem Herkunftsbestand während der letzten 30 Tage keine auf Papageien und Sittiche übertragbaren Krankheiten zur amtlichen Kenntnis gelangt sind. Außerdem muss der Vogel so gekennzeichnet sein, dass der Ursprungsbetrieb/Herkunftsbestand erkennbar ist (z. B. durch einen Fußring mit Angabe der Betriebsnummer).

nach oben